Die ITK Rheinland ist einer der größten und modernsten kommunalen IT Dienstleister NRWs. Für die Landeshauptstadt Düsseldorf, die Städte im Rhein-Kreis Neuss, den Rhein-Kreis selbst und die Stadt Mönchengladbach bietet sie rund 15.000 Anwender*innen einen umfassenden Service von der Beratung bei der Gestaltung der IT-Landschaft über die Auswahl konkreter Produkte bis hin zur Integration von Anwendungen und Verfahren sowie deren täglichen Betrieb. Der zentrale Einsatz moderner IT-Lösungen schafft Synergien und spart bei den einzelnen Verbandsmitgliedern Kosten. In zahlreichen überregionalen Projekten arbeitet die ITK Rheinland mit weiteren, kommunalen IT-Dienstleistern zusammen, um auch hier ein Maximum an Kooperationsgewinnen für die Kommunen zu erreichen. Der Zweckverband verarbeitet am Neusser Standort Daten von 1,3 Millionen Menschen.

Unseren Mitarbeitenden bieten wir ein flexibles Arbeitsumfeld mit modernen Arbeitsmethoden und ein respektvolles und kooperatives Arbeitsklima. Ein engagiertes Team freut sich auf Ihre Mitarbeit und wird Sie bei Ihrer Einarbeitung unterstützen. Regelmäßige Fort- und Weiterbildungen werden ebenfalls angeboten und durchgeführt. Nach einer intensiven Einarbeitung erwarten Sie abwechslungsreiche Aufgaben zur eigenverantwortlichen Bearbeitung.
 
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir einen:
 
Anwendungsbetreuer Finanzsoftware (m/w/d) mit Schwerpunkt Financial – Analytics
 
Das Aufgabengebiet umfasst die Mitwirkung und Unterstützung des Teams bei der:
 
  • Beratung unserer Kunden zu technischen Möglichkeiten und fachlichen Anforderungen
  • Bewertung von Anforderungen und Planung von Projekten
  • Weiterentwicklung / Etablierung von ETL Prozessen im Rahmen von Projekten
  • Übertragung von fachlichen Anforderungen in technisches Design (Reporting)
  • Betreuung der Key-User und Anwender bei der Erstellung von Berichten
  • Betreuung der eingesetzten Auswertungssoftware und Reportingwerkzeuge
  • Betreuung eines Serviceportals zur elektronischen Bezahlabwicklung (E-Payment)
  • Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern
 
Fachliche Anforderungen:
 
  • Wünschenswert ist eine Ausbildung mit aufgabenbezogenen Schwerpunkten oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Von Vorteil sind Erfahrungen im Umgang mit Anwendungen / Tools im Bereich Big-Data
  • Ausgeprägte analytische, konzeptionelle sowie kommunikative Fähigkeiten
  • Erfahrungen im Umgang mit Big-Data Systemen (z.B. SAP–BW / KOSY) und entsprechenden Reportingsystemen sind wünschenswert
  • Gute fachspezifische Englischkenntnisse 
  • Kenntnisse im Bereich Finanzwesen / Controlling, idealerweise Kenntnisse im Bereich Public Sector Management (PSM) sowie Kassen und Einnahmemanagement (PSCD)
  • Von Vorteil sind Kenntnisse der Programmiersprache ABAP (SAP)
  • Bereitschaft sich in neue Aufgabengebiete einzuarbeiten
 
Die Einstellung erfolgt im Rahmen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. im Beamtenverhältnis nach dem Landesbeamten- und Landesbesoldungsgesetz mit den entsprechenden Sozialleistungen eines öffentlichen Arbeitgebers.
 
Die ITK Rheinland verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung Aller und begrüßt deshalb alle Bewerbungen. Als moderner IT-Dienstleister setzen wir auf qualifizierte Bewerber*innen, um gegenwärtig und in Zukunft einen ausgewogenen Anteil an Mitarbeitenden sicherzustellen. Wir wollen alle Fachkräfte gleichermaßen ansprechen und ermutigen sich zu bewerben.
 
Die ITK Rheinland nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 
Für erste Fragen steht Ihnen Frau Birgit Gottschalk zur Verfügung: Tel.: 0 2131 / 750 - 1541.
 
Wir freuen uns über Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 24.06.2019, mit der Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung.
 
Bitte bewerben Sie sich direkt über das Bewerberportal:    https://karriere.itk-rheinland.de
 
ITK Rheinland, z. Hd. Frau Birgit Gottschalk, Hammfelddamm 4, 41460 Neuss