Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/einen Mitarbeiter/-in für den Bereich:
 

IT Service Desk Mitarbeiter/-in (m/w/d)

 
Als Service Desk-Mitarbeiter/in unterstützen Sie unsere Kunden bei IT-Störungen und -Anfragen. Sie übernehmen die Störungsannahme und stellen den Erstkontakt zu unseren Kunden dar. Dabei sind Sie der zentrale Anlaufpunkt. Darüber hinaus ist das Service Desk im Störfall die Kommunikationsschnittstelle.

Das Aufgabengebiet:
  • Als unser Single-Point-of-Contact bearbeiten und lösen Sie Incidents sowie Service Requests, die per Telefon, E-Mail und dem Ticketsystem (Remedy) bei uns eingehen.
  • Sie analysieren die eingehenden Meldungen und haben dabei die Ursache, die Störungskategorie und die Priorität immer im Blick.
  • Sie dokumentieren und erfassen Ihre Tätigkeiten in unserem Ticketsystem Remedy.
  • Sie führen die Kommunikation im Störfall zu unseren Kunden und den Fachbereichen der ITK Rheinland.
  • Sie pflegen aktiv Wissensdatenbanken und Dokumentationen und unterstützen uns so dabei unsere Lösungsdatenbank weiterzuentwickeln.
  • Sie überwachen externe Dienstleister und deren SLA-Einhaltung.
 
Ihr Profil:
  • Sie verfügen über eine abgeschlossene IT-Ausbildung z. B. als Fachinformatiker/-in Systemintegration oder vergleichbare Qualifikation und Kenntnisse.
  • Sie haben bereits einschlägige Berufserfahrungen im Bereich des Service Desk bzw. Kundensupports im IT-Umfeld gesammelt.
  • Sie besitzen fundierte Kenntnisse im Hard- und Softwarebereich (Windows-Betriebssysteme, Microsoft-Produktpalette, Active Directory, Citrix).
  • Sie verfügen über ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten, die es Ihnen ermöglichen gegenüber unseren Kunden kompetent und serviceorientiert aufzutreten.
  • Wir suchen Mitarbeitende, die auch bei hohem Arbeitsaufkommen selbstständig, sorgfältig und systematisch arbeiten.
  • Sie arbeiten gerne im Team, können aber auch eigenständig, mit hohem Verantwortungsbewusstsein agieren.
  • Sie sind bereit, Rufbereitschaften sowie Früh- und Spätdienste im Rahmen abgestimmter Dienstpläne zu übernehmen. Nach erfolgter Einarbeitung ist dies auch im Rahmen alternierender Telearbeit möglich.
 
Wir bieten:
  • Einen krisensicheren Arbeitsplatz
  • Mobiles Arbeiten
  • Moderne Arbeitsmethoden
  • Flexible Arbeitszeiten / Work-Life-Balance
  • Zuschuss zum ÖPNV
  • 30 Tage Urlaub / 5-Tagewoche
  • Sozialleistungen eines öffentlichen Arbeitsgebers
  • Die Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildungen
  • Die Möglichkeit zur Teilnahme an gesundheitsfördernden Maßnahmen
 
Die Einstellung erfolgt im Rahmen des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst (TVöD) bzw. im Beamtenverhältnis nach dem Landesbeamten- und Landesbesoldungsgesetz mit den entsprechenden Sozialleistungen eines öffentlichen Arbeitgebers.

Im Sinne der Gleichstellung begrüßt die ITK Rheinland die Bewerbung aller Menschen, unabhängig von deren ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder Behinderung. Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Im Rahmen der Erhöhung des Anteils an Frauen in Leitungsfunktionen und unterrepräsentierten Berufsbereichen bei der ITK Rheinland sind Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Für erste Fragen steht Ihnen Frau Gottschalk zur Verfügung: Tel.: 0 2131 / 750 - 1541.

Wir freuen uns über Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis zum 19. Februar 2023, mit der Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins sowie Ihrer Gehaltsvorstellung.

Bitte bewerben Sie sich direkt über das Bewerberportal:   https://karriere.itk-rheinland.de

ITK Rheinland, z. Hd. Frau Birgit Gottschalk, Hammfelddamm 4, 41460 Neuss